Raiffeisenbank unterstützt Jugendarbeit des FC Troschenreuth

Veröffentlicht in Vereins-News.

raiba2016800Die Förderung des Sportlernachwuchses ist für einen Sportverein eine der wichtigsten Aufgaben. Sport ist wichtig für die Entwicklung der Gesungheit und der Persönlichkeit von Kindern und Jugendlichen. Beim FC Troschenreuth sind in den Sparten Fußball und Tennis rund 70 junge Sportler aktiv. Dieses Engagement wurde nun mit einer Spende der Raiffeisenbank Auerbach-Freihung e.G. über 500 Euro honoriert. Den symbolischen Scheck überreichte die Geschäftsstellenleiterin Gerda Deinzer.

Der Erste Vorstand des FC Troschenreuth, Roland Laier und Jugendbetreuer Michael Selbald, bedankten sich ganz herzlich bei Frank-E. Kirchhof, Vorstandsvorsitzender Raiffeisenbank Auerbach-Freihung eG. "Für uns ist es selbstverständlich, örtliche Vereine zu unterstützen", so Kirchhof. Neben dem FC Troschenreuth unterstützt die Raiffeisenbank jährlich zahlreiche Vereine, Institutionen und Schulen mit Geldspenden in Gesamthöhe von ca. 32.000 Euro.