Spielberichte

07.10.2018: FC Troschenreuth - TSV Gräfenberg 3:3 (0:2)

Geschrieben von Harald Sass.

20181007

Gegen den bislang sieglosen TSV Gräfenberg ist der FC Troschenreuth haarscharf an einer völligen Blamage vorbei geschrammt. Während die Hausherren in der ersten Halbzeit zu fahrig und zu lustlos agierten, kam Gräfenberg mit einem überraschenden Weitschuss durch Alexander Schiller zum ersten Torerfolg. Der Gast konnte sogar noch nachlegen, Philipp Zwerenz schloss von der Strafraumkante erfolgreich ab. Troschenreuth war weiterhin glücklos, klare Torchancen wurden vergeben.

Nach dem Seitenwechsel war der FCT zunächst konzentrierter am Werk. Nach einem Freistoß von der Seitenauslinie verkürzte Timo Kruse aus kurzer Distanz. Als Patrick Becker einen 18-Meter-Freistoß ins kurze Eck versenkte, glaubte Troschenreuth, das Spiel schon gedreht zu haben. Dann aber führte ein Abspielfehler und eine haarsträubende Deckungsarbeit zum 2:3 durch Christoph Klenner, der völlig frei ins leere Tor köpfen konnte. Abermals ein Freistoß auf der anderen Seite, Patrick Becker tritt erneut an und trifft zum 3:3, diesmal ins Torwarteck. Doch zu mehr reichte es nicht, auch weil Julian Oberst den Ball freistehend am Tor vorbei setzte.

Tore: 0:1 Schiller 15., 0:2 Zwerenz 30., 1:2 Kruse 50., 2:2 Becker 65., 2:3 Klenner 67., 3:3 Becker 78.

Zuschauer: 80
SR: Richard Kellerhals, Eckenhaid

Aktuelle Ergebnisse 1. Mannschaft

Laden...

Aktuelle Tabelle 1. Mannschaft

Laden...

Aktuelle Ergebnisse 2. Mannschaft

Laden...

Aktuelle Tabelle 2. Mannschaft

Laden...