Spielberichte

20.08.2019 Totopokal: FC Troschenreuth - 1. FC Schnaittach 2:1 (0:0)

Geschrieben von Harald Sass.

fct200819

Kurz nach Spielbeginn gab es den ersten Aufreger im Pokalduell in der dritten Runde des Totopokals auf Kreisebene. Der herauslaufende FCT-Torwart Kilian Dettenhöfer prallte auf rutschigem Boden mit einem heraneilenden Gästestürmer Lukas Pelz kurz vor dem Strafraum zusammen, wobei sich dieser verletzte und ausgewechselt werden musste. Die Gästefans erregten sich über die Entscheidung von Schiedsrichter Looshorn, hier nur Gelb zu ziehen und fielen in der Folgezeit hauptsächlich durch unsachliche und schmähende Zwischenrufe gegen den Schiedsrichter und Heimmannschaft auf. Auf dem Platz dagegen ging es zwar mitunter härter zur Sache, insgesamt stand aber das Spiel im Vordergrund. Während Schnaittach vor allem in der Anfangsphase die Troschenreuther Hintermannschaft durch schnelle Konter einige Male in Schwierigkeiten brachte, aber im Strafraum dann nicht konsequent agierte, erarbeitete sich Troschenreuth mehr und mehr Torgelegenheiten über gezielte Pässe in die Spitze. Auch wurde der Gegner früh angelaufen und unter Druck gesetzt, zahlreiche Zweikämpfe wurden gewonnen und Gästetorwart Sven Birkel musste gegen Tobias Altmann und Dominik Schleinitz einige Male alles riskieren. Doch die erste Halbzeit blieb torlos, auch weil Schnaittach kurz vor der Pause mit einem Hammer aus dem Rückraum nur die Latte traf.

Der Regen intensivierte sich nach dem Wechsel, was dem Spiel aber nicht viel anhaben konnte. Beide Teams agierten weiter offensiv, lauerten aber auch auf Fehler des Gegners. Einen solchen, ein zu kurzes Rückspiel auf den Torwart, nutzte Albert Hadergjonaj, der dazwischen sprintete und zum 0:1 einschieben konnte. Der FCT schüttelte sich aber nur kurz und setzte sein Spiel nach vorne fort. Spielertrainer Michael Eckert bekam nach einer scharfen Ecke den Ball punktgenau auf den Kopf und glich zum 1:1 aus. Wenig später fand eine weite Flanke Eckert auf rechts und der hämmerte den Ball kompromisslos unter die Latte und drehte damit das Spiel gegen seinen ehemaligen Heimatverein. Als sich der Troschenreuther Altmann nach einem Foulspiel an der Aussenlinie die Rote Karte einfing, warfen die Gäste nochmal alles nach vorne, letztendlich blieb es aber beim etwas glücklichen, aber nicht unverdienten Pokalsieg des FC Troschereuth gegen den klassenhöheren 1. FC Schnaittach.

Tore: 0:1 Hadergjonaj 59., 1:1 Eckert 77., 2:1 Eckert 81.

Zuschauer: 60
SR: Gerhard Looshorn, TSV Engelmannsreuth
VW: Dettenhöfer 7., Schleinitz 42., Kruse 60. / Lahner 35., Hadergjonaj 65., Hofmeier 75.

Aktuelle Ergebnisse 1. Mannschaft

Laden...

Aktuelle Tabelle 1. Mannschaft

Laden...

Aktuelle Ergebnisse 2. Mannschaft

Laden...

Aktuelle Tabelle 2. Mannschaft

Laden...