Spielberichte 1. Mannschaft

IMAGE 22.10.2022: FC Troschenreuth - SG Weigendorf/Hartmannshof 3:3 (2:2)
Die SG Weigendorf/Hartmannshof war ein unangenehmer Gegner für den Tabellenführer. Die ersten Minuten waren ein beiderseitiges Abtasten, doch mit der ersten Torchance trafen die Gastgeber zum 1:0. Einen Eckball von der rechten Seite... Read More...
IMAGE 15.10.2022: FC Troschenreuth - TSV Rückersdorf 3:0 (2:0)
Der Sekundenzeiger dier Spieluhr hatte kaum zwei Umdrehungen beendet, da traf Michael Eckert auf Zuspiel von Florian Rosemann zum 1:0. Die Gäste wurden in der Anfangsphase von der Angriffswucht des Tabellenführers förmlich... Read More...
IMAGE 09.10.2022: SK Heuchling - FC Troschenreuth 3:6 (2:3)
Der FC Troschenreuth übernahm von Beginn des Spiels die Initiative. Ramon Mellado gab den ersten Schuß auf das Tor der Heimmannschaft ab. Heuchling setzte auf Kontermöglichkeiten. Das brachte dann auch Erfolg, denn bei einem... Read More...

10.09.2022: FC Troschenreuth - SG Am Lichtenstein 3:1 (1:0)

IMG 2043

Während der FC Troschenreuth einen hervorragenden Saisonstart mit fünf Siegen in Folge hinlegte, kam die SG aus Pommelsbrunn und Hohenstadt nicht so recht in die Gänge. In der Vorwoche ließen sie jedoch mit einem 4:0-Erfolg gegen Neuhaus aufhorchen, während der FCT nach einer mäßigen Leistung beim Aufsteiger Happurg verlor. Die Gäste rechneten sich also durchaus Chancen aus, Troschenreuth wollte dagegen seine weiße Weste zuhause behalten. Entsprechend begann das Spiel auch, bereits nach fünf Sekunden lagen zwei Spieler am Boden und mussten behandelt werden. Es dauerte aber, bis die erste gute Torgelegenheit zu verzeichnen war, Matthias Geng brachte einen Freistoss scharf aufs kurze Eck, doch Torwart Bernd Probst war an seinem Geburtstag zur Stelle. Gästestürmer Thomas Müller ging übermotiviert zu Werke, sah zunächst gelb und wurde dann nach einer deutlichen Ansprache des guten Schiedsrichters Armin Schmidt sicherheitshalber bereits nach gut einer halben Stunde vom Feld genommen. Auf der anderen Seite agierte Co-Trainer Andre Hartmann zu gefährlich und musste sich erstmal zehn Minuten abkühlen. In Unterzahl bekam Troschenreuth kurz darauf eine Freistoss zugesprochen, Ramon Mellado brachte diesen scharf nach innen und Daniel Friedrich köpfte freistehend zum 1:0 ein. Das war dann auch der Pausenstand in einer intensiv geführten, aber spielerisch eher mauen Partie.

Das änderte sich nach dem Seitenwechsel, die Gastgeber drückten sofort und erspielten sich Chancen, beispielsweise verzog Erlan Marx bei einer Direktabnahme aus kurzer Distanz denkbar knapp. Gleich darauf fast ein Eigentor der Gäste. Troschenreuth brachte zahlreiche Angriffe vor, doch Torwart und Abwehr verhinderten eine höhere Führung. Als dann die Zeichen schon auf Heimsieg standen, konterte Pommelsbrunn aus dem Nichts heraus und Valtentin Frank verwandelte zum 1:1. Doch der FCT schüttelte sich nur kurz, nach einer Ecke schaltete Tobias Laier am schnellsten und hämmerte den Ball unhaltbar durch die Reihen der Abwehr hindurch ins Netz. In der Nachspielzeit stand dann Majid Ghahremany goldrichtig, als eine abgefälschte Flanke in den Strafraum kam und erhöhte zum 3:1-Endstand. Der FCT war in diesem Spiel die willensstärkere Mannschaft und holte sich so verdient den Sieg.

Tore: 1:0 Dietrich D. (39., Mellado), 1:1 Frank (80.), 2:1 Laier T. (83., Mellado), 3:1 Ghahremany (90., Eckert)

Schiedsrichter: Armin Schmidt (SK Lauf/Pegnitz)
Gelbe Karten: - / Müller (24.), Lösch (53.) | Zeitstrafen: Hartmann (33.) / -

FC Troschenreuth: Probst B. 2,0, Mandel 2,2, Hartmann 2,8, Marx E. 2,0, Brüttinger Ma. 2,0, Laier T. 1,3, Dietrich D. 1,7, Eckert 2,8, Mellado 1,7, Rosemann 3,0, Masching 1,7 / Dettenhöfer K., Laier J., Lehmann, Pracht (75.), Lindner (90.+2), Arnold (90.+2), Ghahremany 2,2 (65.), Oltean (84.)

SG Am Lichtenstein: Schramm S., Biefel, Hirschmann A., Kopp, Lösch, Geng, Schmidt S., Bär, Mueller T., Wild, Lang S., Frank (30.), Lochmüller (62.), Domaischel Mo. (75.)