Spielberichte

1. Mannschaft

18.03.2017: SG Gschwand/Wolfsberg - FC Troschenreuth 5:1 (2:1)

Geschrieben von Harald Sass.

600968 web R B by Rainer Sturm pixelio.de

Die Gastgeber gingen früh durch Thomas Grüner in Führung und konnten durch Markus Zeilmann nachlegen. Troschenreuth konnte durch Malcolm Masching kurz darauf den Anschlusstreffer erzielen. Die Gäste spielten nun zielführend und Spielertrainer Florian Kretschmer hatte eine Großchance zum Ausgleich, brachte den Ball aber nicht im Netz unter. Nach dem Seitenwechsel allerding bot der FCT, der allerdings ohne einige Stammspieler antreten musste, eine zunehmend desolatere Leistung und wurde in der Schlussphase mit drei weiteren Treffern der agileren und bissigeren Gastgeber demontiert.

12.03.2017: FC Troschenreuth - FC Eschenau 1:2 (0:2)

Geschrieben von Harald Sass.

DSCI2816

Nach wenigen Minuten strich ein Freistoß von Philipp Dimler knapp über die Latte. Die Gäste aus Eschenau jubelten in der achten Minute zum ersten Mal, als Martin Roser den Ball an der Strafraumkante volley nahm und dieser knapp neben dem Pfosten einschlug. Auf der anderen Seite senkte sich ein Heber von Timo Kruse erst nach der Querlatte. Jens Michler schaltete nach einer Torwart-Abwehr am schnellsten und erhöhte auf 0:2. Kurz darauf brachte Philipp Dimler den Ball aus kurzer Distanz nicht über die Linie. Nach dem Seitenwechsel hatte Perparim Kadrijaj eine Chance für Eschenau, danach wurde Troschenreuth immer stärker und belohnte sich mit dem 1:2 durch Malcolm Masching. Ein wuchtiger Schuss von Maximilian Kraft ging gleich darauf über die Latte. Kurz vor dem Ende jubelte Christopher Bickel, der einen Kretschmer-Freistoß per Kopf verlängerte. Doch Schiedsrichter Manfred Drummer wollte eine Abseitsstellung gesehen haben, lag damit aber bei Bickel falsch. Jedoch zählte das Tor nicht und so musste der FCT die Punkte dem Gegner überlassen.

20.11.2016: FC Troschenreuth - TSV Gräfenberg 2:1 (1:0)

Geschrieben von Harald Sass.

20161120 155413 01

Ein weiter Ball von Julian Laier schien eine sichere Beute für Torwart Michael Hauenstein zu werden, der jedoch konnte den Ball nicht festhalten und von Tobias Laier sprang der Ball ins Netz. In der Folgezeit hätte Troschenreuth einen drauf setzen müssen, doch Florian Kretschmer und Julian Oberst, der mit argen Standproblemen zu kämpfen hatte, vergaben mehrere hochkarätige Torchancen. Erst gegen Ende der ersten Halbzeit wurden die Gäste gefährlich, doch Heimkeeper Kilian Dettenhöfer hielt gegen Felix Haßold und Alexander Schiller seinen Kasten sauber.

30.10.2016: FC Troschenreuth - FC Wichsenstein 2:3 (2:2)

Geschrieben von Harald Sass.

701615 web R K B by Hasan Anac pixelio.de

Erneut steht der FC Troschenreuth am Ende eines ansprechenden Fußballspiels ohen Punkte da. Dabei legte der FCT zweimal sehenswert durch Ramon Mellado vor, doch die Gäste konnten zweimal durch Johannes Sebald ausgleichen, zum zweiten Mal kurz vor der Halbzeitpause durch einen sehr umstrittenen Strafstoß. Gleich nach Wiederanpfiff zeigte der Schiedsrichter erneut auf den Punkt, Sebald trat wieder an und traf zum 2:3. Auf der anderen Seite blieb die Pfeiffe nach einem klaren Foul an Oguzhan Erkan stumm. In der Folgezeit drängte den Gastgeber, hatten auch gute Möglichkeiten, doch trotz langer Nachspielzeit wollte der eigentlich mehr als verdiente Ausgleich nicht fallen.

Aktuelle Ergebnisse 1. Mannschaft

Laden...

Aktuelle Tabelle 1. Mannschaft

Laden...

Aktuelle Ergebnisse 2. Mannschaft

Laden...

Aktuelle Tabelle 2. Mannschaft

Laden...