Spielberichte

2. Mannschaft

29.05.2016: SG Troschenreuth/Auerbach - SC Egloffstein 2:0 (2:0)

Geschrieben von Harald Sass.

SG FCT SC Egloffstein 18

Das Spiel begann mit einem Paukenschlag, denn schon in der dritten Minute gabe es nach einer mißglückten Abwehraktion Strafstoß für die Gäste, doch der Ball knallte an den Pfosten. Nach Chancen auf beiden Seiten trat Timo Kruse aus gut 20 Metern zum Freistoß and und zirkelte den Ball unhaltbar ins Latteneck. Kurz vor der Pause verschätzte sich Gästetorwar Gottschalk, unterlief den Ball, so dass Michael Pepiuk den Ball bekam und ihn kompromißlos in die Maschen drosch.

22.05.2016: SG Troschenreuth/Auerbach - TSC Pottenstein II 0:5 (0:1)

Geschrieben von Harald Sass.

DSCN2436

Die erste Chance des Spiels hatte der Troschenreuther Christof Hagen, doch er verzog knapp. Die Spielgemeinschaft bestimmte in der Anfangsphase das Geschehen, doch es sprang nichts zählbares heraus. Auf der anderen Seite traf Pottenstein mit dem ersten vielversprechenden Angriff überhaupt, Ricardo Kühne erzielte im Nachschuss das 0:1. In der zweiten Halbzeit konnte die Spielgemeinschaft dann nicht mehr mithalten. Zuerst wurde eine Hereingabe von Christian Schlesinger an den Innenpfosten abgefälscht, dann war bei den Gastgebern die Luft raus, während Pottenstein jede Torchance verwandeln konnte.

16.05.2016: SV Bieberbach - SG Troschenreuth/Auerbach 6:0 (4:0)

Geschrieben von Harald Sass.

Erwartungsgemäß nichts zu holen gab es für die Spielgemeinschaft beim SV Bieberbach. Bereits nach 14 Minuten führten die ambitionierten Gastgeber mit 3:0. Die feiertagsbedingt mit einer Rumpfmannschaft angetretenen Gäste hatten auch in der Folgezeit nichts entgegenzusetzen, und so erhöhte Bieberbach Zug um Zug bis zum 6:0 Endstand.

Spielgemeinschaft verliert Punkte am grünen Tisch

Geschrieben von Harald Sass.

701166 web R B by Tim Reckmann pixelio.de

Es war ein Versehen, doch eines, dass den Klassenerhalt kosten könnte. Ausgerechnet beim Wiederholungsspiel gegen den TSV Velden setzte die Spielgemeinschaft FC Troschenreuth II / SC Auerbach einen Spieler ein, der aufgrund einer 10-Tage-Regelung in den Statuten nicht spielberechtigt gewesen ist. Der unterlegene TSV Velden brachte dies zur Anzeige. Wäre das Spiel nur einen Tag später angesetzt gewesen, so hätte die Spielgemeinschaft regelgerecht gehandelt. Aber so entschied das Sportgericht nicht nur auf eine Spielwertung zugunsten des TSV Velden, es verfügte zusätzlich einen Abzug von drei Punkten. Somit hat die Spielgemeinschaft jetzt nur noch einen Vorsprung von einem Punkt vor dem Abstiegsplatz in der A-Klasse 4 und muss wieder um den Klassenerhalt bangen.

Symbolfoto: Tim Reckmann/pixelio.de

Aktuelle Ergebnisse 1. Mannschaft

Laden...

Aktuelle Tabelle 1. Mannschaft

Laden...

Aktuelle Ergebnisse 2. Mannschaft

Laden...

Aktuelle Tabelle 2. Mannschaft

Laden...