Spielberichte

2. Mannschaft

Spielgemeinschaft verliert Punkte am grünen Tisch

Geschrieben von Harald Sass.

701166 web R B by Tim Reckmann pixelio.de

Es war ein Versehen, doch eines, dass den Klassenerhalt kosten könnte. Ausgerechnet beim Wiederholungsspiel gegen den TSV Velden setzte die Spielgemeinschaft FC Troschenreuth II / SC Auerbach einen Spieler ein, der aufgrund einer 10-Tage-Regelung in den Statuten nicht spielberechtigt gewesen ist. Der unterlegene TSV Velden brachte dies zur Anzeige. Wäre das Spiel nur einen Tag später angesetzt gewesen, so hätte die Spielgemeinschaft regelgerecht gehandelt. Aber so entschied das Sportgericht nicht nur auf eine Spielwertung zugunsten des TSV Velden, es verfügte zusätzlich einen Abzug von drei Punkten. Somit hat die Spielgemeinschaft jetzt nur noch einen Vorsprung von einem Punkt vor dem Abstiegsplatz in der A-Klasse 4 und muss wieder um den Klassenerhalt bangen.

Symbolfoto: Tim Reckmann/pixelio.de

07.05.2016: FC Pegnitz - SG Troschenreuth/Auerbach 2:3 (0:0)

Geschrieben von Harald Sass.

20160507 163836Die erste Hälfte im Stadtderby verlief bei sommerlichen Temperaturen torlos, mit leichtem Chancenplus für die Gastgeber, insgesamt auf beiden Seiten aber viel zu harmlos. Dies setzte sich auch nach dem Seitenwechsel fort, bis in der 63. Minute Nico Thiem auf die Reise geschickt wurde und Torwart Lukas Trassl keine Chance ließ. Nicht einmal sechzig Sekunden später nutzte Karsten Herold eine Unachtsamkeit in der Abwehr zum 0:2. Im Gegenzug verkürzte Tobias Woiciechowsky zum 1:2. Drei Tore in nicht mal 120 Sekunden, so konnte es weitergehen.

01.05.2016: SG Troschenreuth/Auerbach - SpVgg Obertrubach 1:0 (0:0)

Geschrieben von Harald Sass.

SGFCT Obertrubach 09

Im wichtigen Spiel gegen den Abstieg neutralisierten sich beide Mannschaften zunächst, richtige Torchancen gab es kaum. Erst kurz vor der Pause brachte Oliver Untch einen Kopfball nicht im Tor unter. Nach dem Seitenwechsel versuchte sich Mike Werner für die Gäste, letztendlich ging der Ball aber harmlos am Tor vorbei. Gleich darauf ein nicht unumstrittener Strafstoß für die Spielgemeinschaft, Fabian Bermühler verwandelte sicher.

24.04.2016: SV Hiltpoltstein II - SG Troschenreuth/Auerbach 6:1 (2:0)

Geschrieben von Harald Sass.

20160424 140357

Ausgerechnet in einem Spiel gegen einen Mitkonkurrenten im Abstiegskampf konnte die Spielgemeinschaft nur mit einer Rumpftruppe antreten. Die Heimmannschaft führte zur Halbzeit durch zwei Treffer von Lutz Görg mit 2:0, doch sie waren keineswegs überlegen. Vielmehr hatte die Spielgemeinschaft in Person von Christian Oltean unglaubliche Ladegemmung, gleich mehrmals scheiterte er im Alleingang. Auch in der zweiten Hälfte musste Troschenreuth unglückliche Gegentore hinnehmen, während erneut Oltean hundertprozentige Möglichkeiten liegen ließ. Nur einmal, fast schon die schwerste Sitution von allen verwandelte er zum zwischenzeitlichen 4:1. Aber zum Schluß fehlte den Gästen die Kraft, während die Gastgeber das Ergebnis auf 6:1 schrauben konnten.

Aktuelle Ergebnisse 1. Mannschaft

Laden...

Aktuelle Tabelle 1. Mannschaft

Laden...

Aktuelle Ergebnisse 2. Mannschaft

Laden...

Aktuelle Tabelle 2. Mannschaft

Laden...