Spielberichte

Aufbruchstimmung beim FC Troschenreuth

Geschrieben von Harald Sass.

Eher bedeckt hält sich Michael Eckert, der neue Trainer des Kreisklassisten FC Troschenreuth, in Hinblick auf seine Ambitionen und Ziele für seiner erste Saison als Spielertrainer. Konzentriertes Arbeiten mit allen Spielern stehe erst einmal im Vordergrund, die Leistungen jedes einzelnen und des Teams stabilisieren und schrittweise voranbringen, lautet seine Devise. Es wäre vermessen, angesichts eher durchwachsener Spielzeiten in den letzen Jahren davon zu sprechen, in der Spitze mitspielen zu wollen, sagte er kürzlich in einem Interview.

fctneu2019

Foto: v.l. Spartenleiter Michael Wosahlo, Spielleiter Wilhelm Hartmann, Christian Kaiser, Florian Jakl, Michael Eckert, Robin Arnold, Dominik Schleinitz, Pascal Hiesinger, Thomas Ziegler (2. Vorstand SC Glückauf Auerbach), Erster Vorstand Roland Laier
 


Dabei herrscht beim FCT durchaus Aufbruchstimmung. Denn neben Eckert, der vom 1. SC Feucht kommt und viele Jahre in den höchsten Amateurklassen unterwegs war, wird mit Florian Jakl ein weiterer regionalligaerfahrener Spieler zukünftig seine Fussballschuhe in Troschenreuth schnüren, auch wenn er  zuletzt "nur" in der Bezirksliga Mittelfranken beim SV Gutenstetten-Steinachgrund aktiv war.

Vom SV 08 Auerbach wechselt Dominik Schleinitz nach Troschenreuth. Ein Knipser seiner Qualität fehlte dem FCT in der Vergangenheit schmerzlich. Mit ihm in der Offensive läuft Pascal Hiesinger auf, der vom SC Kühlenfels zurückgekehrt ist. Michael Bundscherer stösst vom SV Neuhaus-Rothenbruck zum FC Troschenreuth hinzu. Mit Robin Arnold läuft zukünftig ein hoffnungsvoller Nachwuchsspieler aus der eigenen Jugend in den Herrenmannschaften auf. Nach einer schöpferischen Pause kehrt Julius Fiedler auf den Fussballplatz zurück. Er spielte beim SC Viktoria Nürnberg. Bereits in der Winterpause stießen Stefan Kugler und Tobias Altmann zu den Troschenreuth Herren. Abgänge hat der Verein keine zu verzeichnen. Christian Kaiser, zweiter Vorsitzender des FC Troschenreuth, übernimmt das Traineramt der Spielgemeinschaft SC Glückauf Auerbach / FC Troschenreuth II und will die Mannschaft nach dem Abstieg in die B-Klasse neu aufbauen und ausrichten.

Nach erfolgreichem Vorbereitungsauftakt mit dem Gewinn der Pegnitzer Stadtmeisterschaft erwartet der FC Troschenreuth am Donnerstag, 11.07. um 18:30 Uhr den SC Kirchenthumbach. Am Samstag, 14.07.2019 spielen beide Mannschaften beim FC Erzberg-Wörnitz. Hier wird ein Bus eingesetzt. Der FC Vorbach ist am 20.07.2019 um 14:00 Uhr Gastgeber für den FCT, eine Woche darauf, am 27.07.2019 ist um 15:00 Uhr Anstoß zuhause gegen den SC Kühlenfels.

Aktuelle Ergebnisse 1. Mannschaft

Laden...

Aktuelle Tabelle 1. Mannschaft

Laden...

Aktuelle Ergebnisse 2. Mannschaft

Laden...

Aktuelle Tabelle 2. Mannschaft

Laden...