Fussball

Troschenreuth verteidigt Stadtmeister-Titel

Geschrieben von Harald Sass.

stadtmeisterschaft2019a
Sein 60. Jubiläum feierte der FC Troschenreuth unter anderem mit der Ausrichtung der Pegnitzer Stadtmeisterschaft der Herren. Nachdem der SV Bronn kurzfristig wegen Spielermangels absagte, musste der Spielplan umgestellt werden. Samstag und Sonntag waren daher nur jeweils drei Spiele zu sehen, die aber kurzweiligen Fussball boten.

18.05.2019: TSV Gräfenberg - FC Troschenreuth 1:4 (0:1)

Geschrieben von Harald Sass.

klassenerhalt

Beim befreundeten, aber hoffnungslos unterlegenen, TSV Gräfenberg vergab der FC Troschenreuth in der ersten Hälfte zahlreiche Torchancen. Erst kurz vor der Pause platzte der Knoten und Tobias Altmann erzielte das 0:1. In der zweiten Hälfte entschieden Julian Laier und erneut Tobias Altmann die Partie vorzeitig, eine sehenswerte Kombination führte dann zum vierten Treffer des FCT durch Erlan Marx. Der Ehrentreffer der Gastgeber durch Christopher Klenner fiel durch einen Foulelfmeter. Troschenreuth machte durch diesen Sieg den Klassenerhalt perfekt, der TSV Gräfenberg hat leider nur noch eine Minimalchance auf den Relegationsplatz.

05.05.2019: FC Troschenreuth - ASV Forth 1:4 (0:0)

Geschrieben von Harald Sass.

Der FC Troschenreuth konnte seinem Spielertrainer keine Punkte als Geburtstagsgeschenk präsentieren. Dabei gestaltete sich das Spiel zunächst durchaus offen, auch wenn die pfeilschnellen Forther Stürmer stets gefährlich waren. Die Gäste konnten dann aber durch Fabian Scheib die Führung erzielen. Der FCT haderte in der Folgezeit mit dem Schiedsrichter und kassierte eine gelb/rote Karte auf der Bank. Der Treffer von Timo Heck passierte aus abseitsverdächtiger Position. Nach einer gelb/roten Karte für die Gäste wollte des der FCT nochmal wissen, wurde aber in der Schlussphase zweimal ausgekontert. In der letzten Spielminute gelang Pascal Hiesinger noch das 1:4