17.10.2015 E2-Junioren: SG Troschenreuth - FC Thuisbrunn 6:1 (3:1)

Geschrieben von Markus Geier.

Im sechsten Spiel der fünfte Sieg. Unsere E2-Junioren behielten auch gegen den FC Thuisbrunn mit einem 6:1 Heimerfolg die Oberhand. Von Beginn an waren wir die spielbestimmende Mannschaft, und hatten den Gegner aus Thuisbrunn klar im Griff. Nach acht Minuten besorgte Leon Rupprecht mit einer schönen Einzelaktion die 1:0 Führung. Danach gab es Chancen durch Jonas Förster, Sebastian Geier und Dominik Fellner, doch die Kugel wollte einfach nicht über die Linie. In der 17.Minute erkämpfte sich Sebastian Geier den Ball im Mittelfeld, lief alleine aufs Tor zu, umspielte den herauslaufenden Torhüter, setzte den Ball zunächst an den Pfosten, doch im  Nachsetzen erzielte er den 2:0 Führungstreffer. Nach einer Unaufmerksamkeit in der Abwehr mussten wir in der 22.Spielminute den 2:1 Anschlusstreffer hinnehmen. Vom Anstoss aus weg bediente Domink Fellner auf der rechten Seite Jonas Förster, der mit einem wuchtigen Schuß ins kurze Eck die 3:1 Halbzeitführung herausschoss.

Nach dem Seitenwechsel hatten  Hannes Schatz und Dominik Fellner den vierten Treffer auf den Fuß, doch leider verfehlten sie das Ziel jeweils knapp. In der 32.Minute herrschte Verwirrung vor dem Tor der Gäste. Wir brachten den Ball nicht über die Linie, und Thuisbrunn konnte sich nicht befreien und plötzlich lag der Ball hinter der Linie, ein Eigentor zum 4:1. Nach 41 Minuten erhöhte Leon Rupprecht auf 5:1. Kurz vor Ende der Partie setzte sich Christoph Neukam auf der rechten Seite durch, überlief einen Abwehrspieler und schoss aus vollem Lauf auf die Kiste, doch der Torhüter der Gäste konnte den Schuß nur abwehren vor die Füsse von Domink Fellner, der keine Mühe mehr hatte und so den 6:1 Endstand besorgte.

Tore : 1:0 Leon Rupprecht ( 8.), 2:0 Sebastian Geier ( 17.), 2:1 (22.), 3:1 Jonas Förster ( 23.), 4:1 Eigentor (32.), 5:1 Leon Rupprecht ( 41.), 6:1 Dominik Fellner (48.).