Jugendfussball

11.12.2015: Weihnachtsfeier der der G-Jugend

Geschrieben von Christian Vogl.

Bild3

Um einen gemütlichen Ausklang des Jahres zu finden fand am 11.12.2015 im Sportheim Troschenreuth die diesjährige Weihnachtsfeier der Jüngsten mit deren Familien statt. Nach einer kurzen Begrüßung durch die beiden Trainer Michael Sebald und Vogl Christian stellte sich der Sponsor Jürgen Lindner von der Deutschen Vermögensberatung vor. In seinem Kurzvortrag ging er auf die Möglichkeit einer Frühabsicherung für die Jüngsten ein. Anschließend kam ein Überraschungsgast: Der Nikolaus.

05.12.2015: G-Jugend als Einlaufkinder bei den medi-bayreuth Stars

Geschrieben von Christian Vogl.

Bild2

Am 05.12.2015 gab es für die Spieler der G-Jugend die Möglichkeit als Einlaufkinder bei den Bayreuther Basketballern gegen Ulm dabei zu sein. Die Spannung der Vorfreude löste sich anschließend unter dem Jubel beim Einlaufen. Anschließend konnten die Kindern mit Ihren Eltern ein spannendes Spiel sehen, wo am Ende leider jedoch die Aufholjagt der Bayreuther nicht belohnt wurde. Trotzdem war es für alle ein bleibendes Erlebnis.

31.10.2015 E2-Junioren: SG Troschenreuth - SG Auerbach 1:1 (0:1)

Geschrieben von Markus Geier.

Im letzten Saisonspiel trennten sich unsere E2-Junioren von Auerbach auch am Ende leistungsgerecht mit einem 1:1-Unentschieden. In der ersten Hälfte hatten die Gäste aus Auerbach etwas mehr vom Spiel, waren zweikampfstärker und gingen agressiver zu Werke. Leider gab es kaum gefährliche Torszenen, da sich das Geschehen meist im Mittelfeld abspielte mit vielen fairen Zweikämpfen. Eine abgefälschte Flanke der Auerbacher segelte über unseren Torhüter hinweg zur 0:1 Führung, was auch gleichzeitig der Halbzeitstand war.

17.10.2015 E2-Junioren: SG Troschenreuth - FC Thuisbrunn 6:1 (3:1)

Geschrieben von Markus Geier.

Im sechsten Spiel der fünfte Sieg. Unsere E2-Junioren behielten auch gegen den FC Thuisbrunn mit einem 6:1 Heimerfolg die Oberhand. Von Beginn an waren wir die spielbestimmende Mannschaft, und hatten den Gegner aus Thuisbrunn klar im Griff. Nach acht Minuten besorgte Leon Rupprecht mit einer schönen Einzelaktion die 1:0 Führung. Danach gab es Chancen durch Jonas Förster, Sebastian Geier und Dominik Fellner, doch die Kugel wollte einfach nicht über die Linie. In der 17.Minute erkämpfte sich Sebastian Geier den Ball im Mittelfeld, lief alleine aufs Tor zu, umspielte den herauslaufenden Torhüter, setzte den Ball zunächst an den Pfosten, doch im  Nachsetzen erzielte er den 2:0 Führungstreffer. Nach einer Unaufmerksamkeit in der Abwehr mussten wir in der 22.Spielminute den 2:1 Anschlusstreffer hinnehmen. Vom Anstoss aus weg bediente Domink Fellner auf der rechten Seite Jonas Förster, der mit einem wuchtigen Schuß ins kurze Eck die 3:1 Halbzeitführung herausschoss.