Jugendfussball

09.10.2014 E3-Junioren: SG Weißenbrunn/ Diepersdorf - SG Troschenreuth/Pegnitz 2:5 (1:0)

Geschrieben von Markus Geier.

In den ersten zehn Minuten des Spiels fand unsere Mannschaft kein Mittel gegen die stark aufspielende Truppe der SG Weißenbrunn/Diepersdorf. So kam es, wie es kommen musste: die Gastgeber gingen in der 11. Spielminute mit 1:0 in Führung. Ab diesem Zeitpunkt wurde unser Spiel etwas besser, und wir konnten in der 16. Minute die erste Tormöglichkeit durch Sebastian Geier vermerken, doch sein Schuß ging knapp am Gehäuse vorbei.

04.10.2014 E3-Junioren: TSC Pottenstein - SG Troschenreuth/Pegnitz 5:7 (4:2)

Geschrieben von Markus Geier.

Zu Beginn und bis zur Halbzeit des Spiels fand unser Team  kein Mittel gegen eine stark aufspielende Mannschaft aus Pottenstein und lag auch schon nach elf Minuten mit 2:0 im Rückstand. Nach einem Eckball, getreten von Dominik Fellner, erzielte aus dem Gewühl heraus Sebastian Geier den 2:1 Anschlußtreffer. Durch eine Unkonzentriertheit von unserer Mannschaft zogen die Gastgeber auf 4:1 davon. Praktisch mit dem Halbzeitpfiff verkürzte Dominik Fellner auf 4:2.

27.09.2014 E3-Junioren: SG Troschenreuth/Pegnitz - SV Alfalter 9:2 (5:1)

Geschrieben von Markus Geier.

Einen nie gefährdeten und auch in dieser Höhe völlig verdienten 9:2 Kantersieg konnten unsere E3 Junioren gegen den SV Alfalter feiern. Von Anfang bis zum Ende hatten wir Spiel und Gegner im Griff. Bereits nach drei Minuten erzielte Sebastian Geier die 1:0 Führung. Nach einem schönen Pass von Fabio Werner in der 8.Minute erhöhte Sebastian Geier auf 2:0. Domink Fellner traf mit einem sogenannten Sonntagsschuß  in der 16. Spielminute zum 3:0. Eine schöne Kombination (20.Minute) über Fabio Werner und Sebastian Geier vollendete wieder Dominik Fellner zum 4:0. Den fünften Treffer in der 23. Minute erzielte wieder Sebastian Geier mit einem Fernschuss. Mit dem Halbzeitpfiff kamen die Gäste zum 5:1 Anschlusstreffer.

20.09.2014 E3-Junioren: FC Hedersdorf - SG Troschenreuth/Pegn. 2:6 (2:3)

Geschrieben von Markus Geier.

In einem vor allem in der ersten Hälfte spannenden, hochinteressanten und kämpferischen Fussballspiel lieferten sich beide Mannschaften heiße Duelle im Mittelfeld mit vielen Torraumszenen. So war es in der 10. Minute Noah Lenk, der die SG in Führung brachte. Nach einer Unkonzentriertheit in der Abwehr kamen die Hedersdorfer in 15. Minute zum 1:1 Ausgleich. Nach einer tollen Kombination über mehrere Stadionen war es am Schluss wieder Noah Lenk, der zum 1:2 einschob. In der 20. Spielminute trafen die Gastgeber zum 2:2 Ausgleich. Zwei  Minuten später hatte Dominik Fellner den dritten Treffer auf den Fuß, doch sein Schuß ging ganz knapp am linken Torpfosten vorbei. Durch einem satten Schuß von Noah Lenk  gelang der SG wieder die 2:3  Führung, die auch bis zur Pause hielt.

Spannende Spiele beim Jugendcup

Der Gewinner des Pegnitzer Jugendcups der C-Junioren 2014 heißt ASV Pegnitz. In einem spannenden Spiel trotzen die Kicker aus der Reusch der klassenhöheren JFG Auerbacher Land ein 0:0 ab, was aufgrund des besseren Ergebnis gegen den FC Pegnitz den ersten Platz bedeutete. Zuvor gewannen sowohl die JFG Auerbacher Land mit 1:0 und der ASV Pegnitz mit 4:0 gegen den FC Pegnitz, der sich dadurch mit dem dritten Ranz begnügen musste. Stadtrat Kilian Dettenhöfer überbrachte die Glückwünsche der Stadt Pegnitz. Alle Spieler bekamen Erinnerungsurkunden, die Mannschaften wurden mit Bällen und einem Gutschein belohnt.