15.10.2017: SC Egloffstein - FC Troschenreuth 2:1 (0:0)

Geschrieben von Harald Sass.

herbst

Beim Tabellenletzten entwickelte sich ein Spiel auf äußerst mäßigem Niveau, die erste nennenswerte Torchance hatte der Egloffsteiner Vogel nach gut 34 Minuten. Auf der anderen Seite versuchte sich Troschenreuth erfolglos mit weiten Schüssen. So ging die erste Halbzeit dann auch mit 0:0 zu Ende. Die zweite Halbzeit hatte dann etwas mehr Spannung zu bieten, spielerische Glanzpunkte fehlten aber weiterhin.

Beide Mannschaften versuchten, mit langen Pässen ihre Stürmer zu erreichen, jedoch meist vergeblich. Aufregung in der 66. Minute: Erkan wird klar gefoult, er wäre durch gewesen. Doch anstatt Freistoß und Überzahl für Troschenreuth konterte Egloffstein und erzielte das mehr als überraschende 1:0 durch Vogel. Zum Ende der Partie öffnete Troschenreuth komplett, im Endeffekt zu weit, denn Backof traf zum 2:0. In der Nachspielzeit verkürzte Erkan per Foulelfmeter noch auf 2:1, doch dabei blieb es, auch wenn Vogel noch die gelb/rote Karte sah.

Tore: 1:0 Vogel 66., 2:0 Backof 89., 2:1 Erkan 91.

Zuschauer: 50
SR: Mirco Reichel, Obertrubach
g/r: Vogel 93. / -