20.06.2021: SC Kirchenthumbach - FC Troschenreuth 1:2 (0:1)

Geschrieben von Harald Sass.

200621

Die Gastgeber hatten die Corona-Vorgaben gut umgesetzt und so stand einem spannenden Fußballnachmittag nichts im Weg. Gleich in der ersten Spielminute forderte Kirchenthumbach einen Strafstoß, es ging jedoch weiter. In der Folgezeit erarbeitete sich Troschenreuth Feldvorteile und hatte durch Eckert eine gute Torchance nach Flanke von Lindner, der Ball ging aber am Tor vorbei. Nach der ersten Trinkpause lupfte der Kirchenthumbacher Lober den Ball über Torwart Neukam aber auch über die Latte hinweg. Gleich darauf erkämpfte sich Eckert den Ball an der gegnerischen Strafraumkante und verwandelte souverän zum Führungstreffer für Troschenreuth.

Beide Trainer wechselten zur Halbzeit aus, was sich aber nicht positiv auf das Spiel auswirken sollte. Insgesamt jedoch hatte nun Kirchenthumbach mehr Ballbesitz, während Troschenreuth sich über einige sehr umstrittene Entscheidungen des Schiedsrichters und die harte Gangart einiger Spieler erregte. Friedrich belauerte eine Rückgabe in Richtung Torwart und köpfte zum Ausgleich ein. Erst gut fünfzehn Minuten vor dem Ende fing sich Troschenreuth wieder und drückte auf die abermalige Führung. Diese kam dann auch Zustande, jedoch in bester EM-Manier per Eigentor der Kirchenthumbacher. Während Keeper Wöhrl zunächst noch eine scharfe Abwehr aufs eigene Tor kurz neben dem Pfosten noch entschärften konnte, war er beim Treffer ins eigene Netz durch Scharf machtlos.

Tore: 0:1 Eckert 31., 1:1 Fraunholz 51., 1:2 Scharf (ET) 89.

SR: Nico Bodner
Verwarnungen: Speckner, Strauss / Laier T., Linder, Eckert

SC Kirchenthumbach: Wöhrl, Fuhrich F., Speckner, Lehner, Mückl, Fuhrich J., Schart, Klempau, Böhm, Lober, Kroher /  Fraunholz (46.), Strauss (67.), Lindner (46.)

FC Troschenreuth: Neukam, Kruse, Hagen, Laier T., Mellado, Marx E., Masching, Pracht, Eckert, Lindner, Oberst / Laier J. (46.), Gebhardt (46.), Kaiser (67.)