24.06.2022: FC Troschenreuth - DJK Ammerthal 0:3 (0:2)

Geschrieben von Harald Sass.

P1010478a

Zu Beginn der Saisonvorbereitung hatte sich der FC Troschenreuth gleich einen dicken Brocken von Gegner eingeladen. Bei der DJK Ammerthal handelt es sich immerhin um eine seit Jahren in der Bayernliga etablierte Mannschaft, die sich zudem ihrerseits bereits in der Schlussphase der Vorbereitung auf die neue Spielzeit befindet. Bei bestem Fußballwetter hatte der gastgebende Kreisklassist zu Spielbeginn eine gute Chance, aber dann übernahmen naturgemäß die vier Spielklassen höher angesiedelten Gäste die Regie und spielten druckvoll nach vorne. Doch die neu formierte Abwehr des FC Troschenreuth stand gut und ließ nicht allzuviele Torchancen zu. Dann aber gelang es Marcel Kaiser, mit einem 20-Meter-Schuss den Führungstreffer zu erzielen. Torwart Bernd Probst war zwar noch dran, aber der Ball taumelte neben dem Pfosten ins Netz. Kurz darauf nutzte Baba Diarra per Abstauber den zweiten Treffer. Die Gastgeber steckten nicht auf und brachten zur Halbzeit einige neue Spieler. Dennoch konnte Diarra in der 71. Minute aus kurzer Distanz mit Hilfe des Innenpfostens auf 0:3 erhöhen. In einer an sich fairen Partie kassierte dann Marco Kaiser bei den Gästen nach wiederholtem taktischen Foulspiel die gelb-rote Karte. Weitere Tore fielen nicht, der Kreisklassist konnte dem Bayernligisten zwar kein Bein stellen, präsentierte sich aber mehr als ordentlich.

Tore: 0:1 Kaiser 27., 0:2 Diarra 30., 0:3 Diarra 71.

Zuschauer: 120
SR: Elias Küffner (Auerbach)
VW: Rosemann / Kaiser
g/r: - / Kaiser (75.)

FC Troschenreuth: Probst, Laier J., Pracht, Hartmann A., Laier T., Ghahremany, Arnold, Dietrich, Lehmann, Kruse, Brüttinger M. / Mandel (60.), Rosemann (46.), Linder (46.), Oltean, Dettenhöfer (72.)

DJK Ammerthal: Rötzer, Kaiser M., Kaiser Ma., Graf, Schüll, Shynder, Heldmann, Gömmel, Melchner, Weidner, Diarra / Hummel, Byary, Sulmer, Hammer, Melchner, Neuerer, Kobrowski, Karzmarczyk, Gömmel D.

P1010481a

P1010515a