Spielberichte 1. Mannschaft

IMAGE 02.10.2021 FC Troschenreuth - FC Pegnitz 2:1 (0:0)
Beide Mannschaften mussten beim Derby auf einige wichtige Spieler verletzungsbedingt verzichten. Die Gäste wollten das Heimteam einige Minuten lang beeindrucken, doch dann übernahmen die Hausherren das Spiel. Einem Freistoß von Ramon... Read More...
IMAGE 22.09.2021: FC Troschenreuth - SG Wichsenstein/Bieberbach 2:2 (2:0)
Zahlreiche Zuschauer hatten den Weg am Mittwochabend nach Troschenreuth gefunden und sahen ein von der ersten Minute an spannendes und intensiv geführtes Spiel. Beide Mannschaften legten ein hohes Tempo vor.  Nach einem schön... Read More...
IMAGE 19.09.2021: FC Troschenreuth - TSV Neunhof II 4:0 (2:0)
Das Tabellenschlusslicht aus Neunhof erwies sich nicht als Stolperstein für den FC Troschenreuth. Die Gastgeber gingen durch einen Foulelfmeter durch Sven Rothhaar in Führung - eine Entscheidung, die wohl korrekt, aber nicht für alle... Read More...

Spielberichte 2. Mannschaft

  • Last-Minute-Tor zur Tabellenführung

    SG SC Auerbach/FC Troschenreuth 2  -  SpVgg Sittenbachtal 2    2:1 (1:1)

    Am Mittwochabend wurde das eigentlich für August angesetzte Spiel zwischen der SG Auerbach/Troschenreuth und der Reserve der SpVgg Sittenbachtal nachgeholt. Bei kaltem Wind und Flutlichtatmosphäre ging es für die Heimmannschaft um nicht weniger als den Sprung an die Tabellenspitze, mit einem Sieg könnte man den direkten Verfolger aus Plech/Neuhaus auf Abstand halten.

  • Kantersieg bei direktem Verfolger

    SG SC Kühlenfels 2/SV Kirchenbirkig 2  -  SG SC Auerbach/FC Troschenreuth 2    0:8 (0:5)

    Nach dem Unentschieden gegen den FC Pegnitz 2 in der Vorwoche, rutschte die SG Auerbach/Troschenreuth zwischenzeitlich auf den dritten Tabellenplatz zurück. Mit der Spielgemeinschaft aus Kühlenfels und Kirchenbirkig traf man somit erneut auf einen direkten Tabellennachbarn. Für die Heimmannschaft ging es darum, den Anschluss an die Tabellenspitze nicht zu verlieren, während die Gäste mit einem Sieg die Konkurrenz auf Abstand halten könnte.

1. Mannschaft

31.10.2017: FC Troschenreuth - FC Eschenau 1:1 (1:0)

Geschrieben von Lukas Neukam.

Der FC Troschenreuth wollte nach der sturmbedingen Absage am Wochenende gegen den punktgleichen Verfolger Eschenau den Abstand zu den Abstiegsplätzen vergrößern. Der Plan schien auch aufzugehen, nach einer Hereingabe von Erlan Marx erzielte Oguzhan Erkan das frühe 1:0. Troschenreuth hatte mehr Spielanteile, während die Gäste meist nur durch Eckbälle und vereinzelte Freistöße auffielen. Nach dem Seitenwechsel kamen die Gäste besser ins Spiel und belohnten sich per 20m-Schuss mit dem 1:1 durch Patrick Horlacher. In der Schlussphase musste FCT-Torwart Kilian Dettenhöfer sein ganzes Können aufbieten, um seiner Mannschaft das, aufgrund der kämpferischen Leistung aber auch verdiente, Unentschieden zu retten.

22.10.2017: FC Troschenreuth - ASV Forth 0:1 (0:0)

Geschrieben von Lukas Neukam.

rasen800

Die Gäste bestimmten da Geschehen in der ersten Halbzeit, FCT-Torwart Kilian Dettenhöfer hielt sein Tor aber sauber. Troschenreuth kämpfte und wurde vor der Pause fast belohnt, doch der Ball wurde noch von der Linie gekratzt. Mehr Erfolg hatte die Gäste, als Oliver Rauh einen cleveren Querpass zum 0:1 verwerten konnte. In der Schlussphase hatte Troschenreuth noch zwei Chancen durch Freistöße aus dem Halbfeld, doch der Ausgleich blieb versagt.

15.10.2017: SC Egloffstein - FC Troschenreuth 2:1 (0:0)

Geschrieben von Harald Sass.

herbst

Beim Tabellenletzten entwickelte sich ein Spiel auf äußerst mäßigem Niveau, die erste nennenswerte Torchance hatte der Egloffsteiner Vogel nach gut 34 Minuten. Auf der anderen Seite versuchte sich Troschenreuth erfolglos mit weiten Schüssen. So ging die erste Halbzeit dann auch mit 0:0 zu Ende. Die zweite Halbzeit hatte dann etwas mehr Spannung zu bieten, spielerische Glanzpunkte fehlten aber weiterhin.

08.10.2017: FC Troschenreuth - SpVgg Weißenohe 1:1 (0:1)

Geschrieben von Harald Sass.

rasenball800

Nach anfänglichen Abtasten konnten beide Mannschaften Chancen verzeichnen, die jedoch nicht konsequent genug genutzt werden. ber dann begünstigte ein Abwehrschnitzer der Heimmannschaft den Führungstreffer duch Nico Schaffarczyk. Nach Wiederanpfiff dezimierten sich die Gäste selbst, nach einer Unsportlichkeit zückte Schiedsrichter Grollmisch gelb-rot. Überhaupt haderten die Gäste stark mit dem Unparteiischen, hätten aber kurz vor dem Spielende nach einem Mißverständnis in der Troschenreuther Hintermannschaft nachlegen können, stattdessen führte ein umstrittener Foulelfmeter in der Nachspielzeit zum 1:1, Oguzhan Erkan verwandelte sicher.

Aktuelle Ergebnisse 1. Mannschaft

Laden...

Aktuelle Tabelle 1. Mannschaft

Laden...

Aktuelle Ergebnisse 2. Mannschaft

Laden...

Aktuelle Tabelle 2. Mannschaft

Laden...