Skip to main content

Fussball-News

Dein Weg zum Spielleiter: Fussball-Schiedsrichter-Lehrgang

Ein Platz, zwei Tore, ein Ball, zwei Teams und Fans, die ihre Mannschaft als Zwölfter Mann bedingungslos anfeuern: Die Zutaten für ein erfolgreiches Fußballspiel sind denkbar einfach. Und doch wird immer wieder ein entscheidender Mosaikstein vergessen, ohne den ein geregelter Spielbetrieb gar nicht möglich wäre: die Schiedsrichter. Allein in Bayern sorgen knapp 10.000 Unparteiische dafür, dass die rund 250.000 Amateurfußballspiele pro Jahr unter perfekten Rahmenbedingungen über die Bühne gehen. Sei auch Du einer von ihnen!

FC Troschenreuth stellt sportliche Weichen für nächste Saison

Der FC Troschenreuth hat für die nächste Saison wichtige Weichen im sportlichen Bereich gestellt. Nach dem angekündigten Abschied von Spielertrainer Michael Eckert, der zu seinem Heimatverein wechseln will, konnte der Verein nun einen Nachfolger präsentieren. Der ist im Spielkreis Erlangen-Pegnitzgrund eine unbekannte Größe, war er doch hauptsächlich in der Oberpfalz aktiv.

Aufbruchstimmung beim FC Troschenreuth

Eher bedeckt hält sich Michael Eckert, der neue Trainer des Kreisklassisten FC Troschenreuth, in Hinblick auf seine Ambitionen und Ziele für seiner erste Saison als Spielertrainer. Konzentriertes Arbeiten mit allen Spielern stehe erst einmal im Vordergrund, die Leistungen jedes einzelnen und des Teams stabilisieren und schrittweise voranbringen, lautet seine Devise. Es wäre vermessen, angesichts eher durchwachsener Spielzeiten in den letzen Jahren davon zu sprechen, in der Spitze mitspielen zu wollen, sagte er kürzlich in einem Interview.

fctneu2019

FC Troschenreuth geht mit neuem Spielertrainer in die nächste Saison

Beim FC Troschenreuth wird es zur neuen Saison Änderungen in der sportlichen Leitung geben. Mit Michael Eckert verpflichtete der Kreisligist einen regionalliga erfahrenen Spieler, der sich beim FCT an seine erste Trainerstelle wagt.

Der 29-jährige Eckert stammt ursprünglich aus Schnaittach, schon früh zog es ihn jedoch zum SC Feucht, wo er mit den A-Junioren in der Bayernliga kickte. Der nächste sportliche Schritt gelang ihm mit einem Wechsel zu den Fürther Amateuren, rund 18 Monate konnte er hier erste Erfahrungen in der Regionalliga sammeln. Bei der SpVgg Oberfranken Bayreuth etablierte er sich in dieser Liga und spielte sieben Jahre in der höchsten Amateurklasse, bevor es ihn wieder an den Ausgangspunkt seiner Karriere, zum SC Feucht, zog.

eckert

Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.