Verband unterstützt Flüchtlingshilfe der Vereine

Geschrieben von Max Habermann via anpfiff.info.

297989

Mit der Aktion „1:0 für ein Willkommen“ unterstützt die DFB-Egidius-Braun-Stiftung Vereine die Flüchtlinge aufgenommen haben und integrieren. Zahlreiche Vereine konnten Schecks für ihre Unterstützungsarbeit entgegen nehmen. Seitens der BFV-Sozialstiftung, die die Aktion „Fußballschuhe für Flüchtlinge“ ins Leben rief, erhielten der FC Troschenreuth, die SG Siemens Erlangen und der Hammerbacher SV insgesamt 21 Paar Sportschuhe. Der FC Troschenreuth bekam aufgrund der Totopokalteilnahme zwei original Bundesligafußbälle, die die die Deutsch- Fußball-Liga (DFL) zur Verfügung stellte. Kreisvorsitzender Max Habermann erläuterte bei einem Treffen in Forth nochmals die einzelnen Unterstützungsmöglichkeiten durch die DFB-Stiftung sowie der BFV-Sozialstiftung und lobte das Engagement der einzelnen Vereine bei der Integration von Flüchtlingen.