Engelmann legt Traineramt nieder

Geschrieben von Harald Sass.

Engelmann Der Trainer der Kreisklassenmannschaft des FC Troschenreuth, Björn Engelmann, hat nach der Niederlage in Henfenfeld sein Amt zur Verfügung gestellt. Er reagierte damit auf die anhaltende sportliche Misere der Mannschaft. Der Vorsitzende des FC Troschenreuth e.V., Roland Laier, bedauert den Abgang von Björn Engelmann, dem er gute Arbeit bescheinigte. Allerdings präsentierte sich die Mannschaft in den letzten beiden Spielen in desolater Verfassung, so dass er den Rücktritt des Trainers schweren Herzens akzeptierte.

Der bisherige Co-Trainer Florian Kretschmer übernimmt zumindest bis Saisonende das Traineramt. Unterstützt wird er dabei von Christian Kaiser. Das neue Trainerduo will versuchen, das Ruder noch herum zu reißen und den Klassenerhalt zu sichern. Noch hat der FC Troschenreuth sechs Punkte Vorsprung auf den ersten Abstiegsplatz bei noch fünf ausstehenden Spielen (Stand 21.05.2016).