Spielberichte 1. Mannschaft

IMAGE 09.08.2022: SG Oberes Pegnitztal - FC Troschenreuth 1:2 (0:1)
Die Gäste aus Troschenreuth begannen druckvoll und konnten gleich in den ersten Minuten Chancen verzeichnen. Ein Eckball führte zu einem sehenswerten Kopfballtor durch Michael Eckert, gerade mal fünf Minuten waren gespielt. Gleich... Read More...
IMAGE 31.07.2022: FC Troschenreuth - FC Pegnitz 2:1 (0:1)
Zum Saisonauftakt empfing der FC Troschenreuth den Stadtrivalen aus Pegnitz zum Derby. Dazu bestes Fußballwetter, eigentlich war alles für ein spannendes und rassiges Spiel bereit. Nur die Akteure auf dem Platz konnten oder wollten nicht... Read More...
IMAGE 24.06.2022: FC Troschenreuth - DJK Ammerthal 0:3 (0:2)
Zu Beginn der Saisonvorbereitung hatte sich der FC Troschenreuth gleich einen dicken Brocken von Gegner eingeladen. Bei der DJK Ammerthal handelt es sich immerhin um eine seit Jahren in der Bayernliga etablierte Mannschaft, die sich zudem ihrerseits... Read More...

Fussball

08.05.2022: FC Pegnitz - FC Troschenreuth 1:3 (0:0)

Geschrieben von Harald Sass.

080522fcpfct

In der Schlußphase der Saison gehen den Teams die Spieler aus. Das Nachbarderby zwischen dem FC Pegnitz und dem FC Troschenreuth war hier keine Ausnahme. So war es alles andere als klar, wer bei diesem Spiel die Oberhand behalten würde. Nach einer kurzen Findungsphase hatte Denis Pracht die erste Torchance, sein Schuss wurde jedoch auf der Linie geklärt. Die erste nennenswerte Aktion der Gastgeber war ein Freistoß durch Matthias Kuboth, den Torwart Kilian Dettenhöfer aber zur Ecke abwehren konnte. In der Folgezeit blieben die Aktionen ausgeglichen, aber ohne zählenswerten Erfolg. Nach dem Seitenwechsel bekam Troschenreuth einen Freistoß zugesprochen. Ramon Mellado trat an und zirkelte den Ball aus gut 25 Metern ins Latteneck, dem Torwart blieb keine Abwehrchance. Gleich darauf von der anderen Seite wieder ein Freistoß von Mellado, Julian Laier brachte aber den Kopf nicht mehr entscheidend genug an den Ball. In der Folgezeit häuften sich die Nickligkeiten und Fouls auf beiden Seiten, der Schiedsrichter verteilte einige Verwarnungen. Das Spiel blieb spannend, Sven Rothhaar kam von einer kurzen Reise zurück direkt auf den Sportplatz. Doch zunächst war es erneut ein Mellado-Freistoß, der scharf in den Strafraum geschossen zur Vorlage für Julian Laier wurde, der zum zweiten Mal für die Gäste traf. Pegnitz warf nun alles nach vorne, ein schneller Konter über Matthias Kuboth führte zum 1:2 Anschlusstreffer durch Majid Ghahremany kurz vor dem regulären Ende. In der Nachspielzeit hatte Florian Lehner den Ausgleich auf dem Fuß, doch Dettenhöfer hielt. Der Ball wurde schnell nach vorne gespielt, Marcel Lehmann ging auf rechts durch und flankte auf Sven Rothhaar, der zum 1:3-Endstand einschoss.

04.05.2022: FC Troschenreuth - SpVgg Hüttenbach II 2:1 (1:1)

Geschrieben von Harald Sass.

fcthueba040522

Die Personalsorgen von FCT-Trainer Eckert wurden vor dem Spiel nicht weniger und so hofften die Gäste aus Hüttenbach, mit einem Sieg Anschluss an die Nichtabstiegsplätze halten zu können. Man merkte schon in der Anfangsphase, dass es kein spielerischer Leckerbissen werden würde. Beide Teams versuchten von Beginn an, das Mittelfeld schnell zu überbrücken, Troschenreuth hatte mehr Spielanteile. Doch es war die Spielvereinigung, die mit ihrem ersten Torschuss das 0:1 durch Stefan Ziegler erzielte. Troschenreuth wechselte, brachte mit Christian Oltean einen weiteren Offensivspieler. Kurz vor der Pause stand dieser dann richtig, als der Ball nach einer schönen Hereingabe von rechts vor seinen Füßen landete und er trocken den Ball durch Freund und Gegner hindurch in die Maschen drosch.  Nach dem Seitenwechsel spielte Florian Rosemann den Routinier an der Strafraumkante an und Christian Oltean drehte mit dem 2:1 das Spiel. Die Gäste warfen in der Schlußphase alles nach vorne, doch durch eine Ampelkarte dezimiert blieben sie ohne Torerfolg. Nachdem kurz vor Spielende auch ein Distanzschuss von der Mittellinie aus durch Dominik Schleinitz knapp am Latteneck vorbei strich, blieb es beim 2:1.

01.05.2022: FC Troschenreuth - SG Hetzles/Kleinsendelbach 3:2 (3:1)

Geschrieben von Harald Sass.

010522 fct hetzles

Die Gäste aus Hetzles/Kleinsendelbach erhofften sich beim strauchelnden FCT einen Dreier und damit etwas Luft im Abstiegskampf. Troschenreuth auf der anderen Seite musste gewinnen, um Anschluss an die vorderen Tabellenplätze zu halten. Dabei standen die Vorzeichen eher in Richtung Gästesieg, denn die Personalsorgen von Trainer Michael Eckert wachsen derzeit von Spiel zu Spiel. Und so fanden sich neben dem Spielertrainer der SG Auerbach/Troschenreuth II, Christian Kaiser, auch Dominik Schleinitz und Florian Wiesneth im Kader der Ersten wieder.

Die Gäste begannen offensiv und stellte die Troschenreuther Hintermannschaft vor einige Herausforderungen. Aber nach etwa 15 Minuten erspielten sich die Gastgeber ebenfalls Angriffsmöglichkeiten. Bei einer dieser Aktionen - Florian Rosemann setzte sich auf der linken Seite gut durch - nahm ein Abwehrspieler die Hände zu Hilfe. Doch Schiedsrichter Otto hatte das wohl nicht gesehen und ließ weiter spielen. Daraus entwickelte sich ein schneller Konter über rechts, den Sven Allmann zum 0:1 abschloss.

Aber nur kurz darauf war es erneut Rosemann, den ein Abwehrspieler im Strafraum auf den Fuß klopfte. Diesmal entschied der Schiedsrichter auf Strafstoß. Sven Rothhaar ließ dem Torwart keine Abwehrchance und glich zum 1:1 aus. Nun bestimmte der FC Troschenreuth das Spielgeschehen, Schüsse von Sven Rothhaar, Denis Pracht und Christian Payer fanden jedoch nicht ins Ziel. Aber Julian Laier nahm eine Hereingabe direkt und verwandelte sehenswert zum 2:1-Führungstreffer. Auf der anderen Seite blieb Sven Allmann zu harmlos. Kurz vor dem Pausenpfiff bekam Troschenreuth noch einen Freistoss zugesprochen. Ramon Mellado brachte den Ball perfekt in den Strafraum auf Michael Eckert, der zum 3:1 einköpfte.

Nach dem Seitenwechsel verlegte sich Troschenreuth auf die Defensive, was Hetzles/Kleinsendelbach Chancen bescherte. Aber sowohl Alexander Fees und Simon Müller scheiterten an Keeper Kilian Dettenhöfer. Doch in der 79. Minute wurde Simon Müller von seinen Mitspielern auf rechts bedient, setzte sich durch und lupfte über Dettenhöfer hinweg zum 3:2- Anschlusstor. Doch trotz aller Bemühungen behielt der FCT in dieser keineswegs hochklassigen, aber spannenden Partie die Oberhand und drei wichtige Punkte.

22.04.2022: FC Troschenreuth - FC Thuisbrunn 0:5 (0:3)

Geschrieben von Harald Sass.

IMG 20220422 193636 2

Während die Gäste mit einer hervorragenden Serie aus der Rückrunde gestartet sind, haben die Gastgeber ausgerechnet in einer entscheidenden Saisonphase mit argen Personalproblemen zu kämpfen. So standen dem selbst angeschlagenen Spielertrainer Michael Eckert nur vier weitere Spieler aus der Stammelf zur Verfügung. Die Gäste erarbeiteten sich nach einer durchaus starken Anfangsphase des FC Troschenreuth von Minute zu Minute mehr Gelegenheiten, bis dann der Knoten platze. Im Endeffekt gelang den Angreifern in gelb/blau alles, während die Verteidigung der Heimmannschaft keinen Zugriff mehr aufs Spiel fand. Dazu kamen noch einige durchaus diskussionswürdige Entscheidungen des Schiedsrichters, und so führte der FC aus Thuisbrunn zur Halbzeit komfortabel mit 3:0. Zur Halbzeit stellte Trainer Eckert um und brachte einige Routiniers aus der zweiten Mannschaft. Dies brachte mehr Sicherheit nach hinten, verhinderte aber nicht das 4:0 durch ein Eigentor. Troschenreuth kam nun zu einigen guten Torchancen, aber das Fehlen von Knipser Julian Oberst war auch in diesem Spiel schmerzlich spürbar. Roman Meldado setzte den Ball kurz vor Schluss mit einem schönen Schlenzer an die Latte, im Gegenzug erzielte Bach den 0:5 Endstand.

Aktuelle Ergebnisse 1. Mannschaft

Laden...

Aktuelle Tabelle 1. Mannschaft

Laden...

Aktuelle Ergebnisse 2. Mannschaft

Laden...

Aktuelle Tabelle 2. Mannschaft

Laden...