Spielberichte

1. Mannschaft

02.11.2019: FC Troschenreuth – SV Kirchenbirkig-Reg. 2:0 (2:0)

Geschrieben von Harald Sass.

fctsvk2
Vor vier Jahren wechselte Stefan Niebler als Spielertrainer vom FC Troschenreuth zum SV Kirchenbirkig, und noch immer sind die Begegnungen beider Mannschaften etwas Besonderes. Wobei sich der SVK in Troschenreuth meist recht schwer tat, so auch dieses Mal. Vor rund 150 Zuschauern übernahm der Gastgeber recht schnell die Initiative, doch Kirchenbirkig stand gut und wartete auf Kontermöglichkeiten. Nach zwanzig Minuten setze Michael Eckert einen 20m-Freistoss an die Latte. Kurz darauf setzte sich Julian Oberst rechts durch und passte in den Strafraum, wo Jan Madalsky den Ball aufnahm und zum 1:0 abschließen konnte. Kurz vor der Halbzeitpause kam eine gute Flanke in den Strafraum, Torwart Dominic Arnold konnte einen platzierten Kopfball nur abklatschen und Christian Payer drosch den Ball kompromisslos in die Maschen.

27.10.2019: FC Betzenstein - FC Troschenreuth 3:4 (3:2)

Geschrieben von Harald Sass.

fcbfct271019

Das Spiel hatte gerade angefangen, schon zappelte der Ball im Netz der Gäste. Es war nicht der Tag der FCT-Hintermannschaft, Lukas Potzner bedankte sich und traf zum 1:0. Durch einen satten Schuss von Christian Payer glich Troschenreuth aus, doch nur eine Minute später nutzte Betzenstein erneut Abstimmungsfehler in der Gastmannschaft aus, Michael Sperber brachte sein Team wieder in Führung. Auch beim dritten Treffer der abstiegsbedrohten Gastgeber sah der FCT nicht gut aus, wenngleich Jonas Meyer gut nachsetzte und dem Torwart keine Chance ließ. Doch jetzt besann sich die Mannschaft von Trainer Michael Eckert und verkürzte nach einer Ecke durch Florian Jakl auf 2:3. Mit einem Doppelschlag durch Jan Madalsky und Julian Oberst drehte Troschenreuth in der zweiten Hälfte das spielerisch nicht überzeugende, aber hart umkämpfte Spiel.

20.10.2019: FC Troschenreuth - ASV Michelfeld 0:0 (0:0)

Geschrieben von Harald Sass.

heimspiel 201019

Kreisligaabsteiger ASV Michelfeld kam als Tabellenführer und damit favorisiert zum Nachbarschaftsderby nach Troschenreuth. Doch der FC Troschenreuth ließ die torgefährliche Mannschaft gar nicht erst zur Entfaltung kommen, stattdessen spielte man selbst konsequent nach vorne und erarbeitete sich verschiedene Chancen durch Dominik Schleinitz und Christian Payer. Wie allerdings schon in der Vorwoche wurden diese Gelegenheiten allesamt vergeben, so dass es torlos in die Pause ging, auch weil Michelfeld gerade mal einen Torschuss abgab. Nach der Pause ein ähnliches Bild, erneut prüfte Schleinitz den Gästekeeper und Julian Oberst den Ball über das Tor semmelte. Höhepunkt der vergebenen Chancen war dann ein Handelfmeter, der ebenfalls nicht verwandelt wurde. Nach einem heftigen Foulspiel musste Schleinitz verletzt vom Platz, er fällt wohl länger aus.

06.10.2019: FC Troschenreuth - SV Moggast 2:2 (1:1)

Geschrieben von Harald Sass.

heimspiel 061019

Der Tabellenführer aus Moggast zeigte sich agressiv und brachte über seine schnellen Aussenspieler viel Druck auf das Tor der Heimmannschaft. Diese hielt aber gut dagegen und hatte Chancen zur Führung, konnte das 0:1 durch Nico Schneider aber nicht verhindern. Jan Madalsky glich aber wenig später sehenswert zum 1:1 aus. Es war ein schnelles Spiel, aber eines mit vielen Foulspielen. Dem 1:2 durch Nico Schneider ging ein solches voraus, der Treffer zählte aber trotzdem. In der Folgezeit gab es mehrere Verletzungsunterbrechungen. Als Levent Hamzacebioglu dann nach einem Foul an Erlan Marx vorzeitig das Feld verlassen musste, warf Troschenreuth alles nach vorne. Zunächst scheiterte Jan Madalsky mit einem Kopfball am starken Gästekeeper Maximilian Renken, aber in der letzten Minute der langen Nachspielzeit fasste Julian Oberst den Ball ideal ab und traf zum umjubelten 2:2-Ausgleich.

Aktuelle Ergebnisse 1. Mannschaft

Laden...

Aktuelle Tabelle 1. Mannschaft

Laden...

Aktuelle Ergebnisse 2. Mannschaft

Laden...

Aktuelle Tabelle 2. Mannschaft

Laden...