Spielberichte

1. Mannschaft

22.04.2019: FC Troschenreuth - FC Betzenstein 2:1 (2:0)

Geschrieben von Harald Sass.

Der FC Troschenreuth konnte wichtige Punkte im Kampf um den Klassenerhalt einfahren. Schon früh erzielte Jan Madalsky nach sehenswertem Zuspiel die Führung. Die Gastgeber bestimmten die Partie und konnten durch einen Freistoßtreffer von Patrick Becker auf 2:0 erhöhen.eckfahne1

14.04.2019: FC Troschenreuth - FC Eschenau 1:0 (0:0)

Geschrieben von Harald Sass.

eckfahne2

Die Gäste aus Eschenau hätten in der ersten Halbzeit bereits hoch führen müssen, standen zweimal sogar frei vor dem Tor, doch ein Erfolg wollte ihnen nicht gelingen. Troschenreuth fand kaum statt. Nach dem Wechsel schienen die Platzherren aufzuwachen und es entwickelte sich ein ausgeglichenes Spiel. Während die Gäste noch ihren vergebenen Chancen nachtrauerten, jubelte Troschenreuth, als Julian Laier einen Freistoß von Patrick Becker über die Linie lenkte. Weitere Tore wollten nicht mehr fallen, die Gastgeber konnten sich dadurch Luft nach Unten verschaffen während Eschenau weiterhin auf dem Relegationsplatz um den Klassenerhalt kämpfen muss.

21.10.2018: FC Troschenreuth - Hiltpoltsteiner SV 1:3 (0:1)

Geschrieben von Harald Sass.

heimspiel 21102018

Der Troschenreuther Spielertrainer Christian Kaiser wusste bis gestern noch nicht, ob er überhaupt eine spielfähige Mannschaft stellen kann, denn die Zahl der angeschlagenen oder verletzten Spieler stieg kontinuierlich. Letztlich gaben aber dann doch noch einige Spieler grünes Licht und man ging motiviert in die Partie. Aber früh stellte sich der FCT selbst ein Bein, ein Fehlpass in der Abwehr begünstigte das 0:1 durch Michael Spoerl. Doch die Heimelf verzagte nicht, spielte gut mit und hielt das Spiel offen.

14.10.2018: FC Troschenreuth - SC Eckenhaid 0:6 (0:4)

Geschrieben von Harald Sass.

heimspiel 14102018

Zwar ging der Tabellenführer aus Eckenhaid früh mit 0:1 durch Rene Küffner in Führung (8.), aber Troschenreuth spielte gut und konnte sich einige Chancen erarbeiten. Doch kurz vor der Pause schraubten die Gäste innerhalb von nur drei Minuten mittels zweier Freistösse und einem weiteren Treffer auf 0:4. Gleich nach Wiederanpfiff traf erneut Küffner zum 0:5. Die Partie war natürlich längst entschieden, den Gastgebern fehlten, nicht zuletzt aufgrund einer langen Verletztenliste, die notwendigen spielerischen Mittel, um noch einmal zurück ins Spiel zu kommen, während Eckenhaid sich zurück zog und auf Kontergelegenheiten wartete. Die boten sich, und bei einer dieser Chancen traf Küffner zum 0:6-Endstand.

Aktuelle Ergebnisse 1. Mannschaft

Laden...

Aktuelle Tabelle 1. Mannschaft

Laden...

Aktuelle Ergebnisse 2. Mannschaft

Laden...

Aktuelle Tabelle 2. Mannschaft

Laden...