Spielberichte 1. Mannschaft

IMAGE 22.10.2022: FC Troschenreuth - SG Weigendorf/Hartmannshof 3:3 (2:2)
Die SG Weigendorf/Hartmannshof war ein unangenehmer Gegner für den Tabellenführer. Die ersten Minuten waren ein beiderseitiges Abtasten, doch mit der ersten Torchance trafen die Gastgeber zum 1:0. Einen Eckball von der rechten Seite... Read More...
IMAGE 15.10.2022: FC Troschenreuth - TSV Rückersdorf 3:0 (2:0)
Der Sekundenzeiger dier Spieluhr hatte kaum zwei Umdrehungen beendet, da traf Michael Eckert auf Zuspiel von Florian Rosemann zum 1:0. Die Gäste wurden in der Anfangsphase von der Angriffswucht des Tabellenführers förmlich... Read More...
IMAGE 09.10.2022: SK Heuchling - FC Troschenreuth 3:6 (2:3)
Der FC Troschenreuth übernahm von Beginn des Spiels die Initiative. Ramon Mellado gab den ersten Schuß auf das Tor der Heimmannschaft ab. Heuchling setzte auf Kontermöglichkeiten. Das brachte dann auch Erfolg, denn bei einem... Read More...

1. Mannschaft

14.11.2010: TSV Kirchehrenbach - FC Troschenreuth 0:2 (0:1)

Das  Spiel begann kurios, bzw. es begann nicht, denn zunächst war kein Spielball vorhanden. Troschenreuth übernahm schnell die Initiative und hatte durch Stefan Niebler eine gute Tormöglichkeit, doch sein Schuss geht über das Tor. Nur wenig später konnte Niebler alleine auf das Tor laufen, doch sein anschließender Pass auf Florian Kretschmer kam nicht an. Die Pässe waren dann auch die Hauptschwäche im Spiel der Gäste, zu viele Bälle gingen im Mittelfeld verloren. Kirchehrenbach konnte daraus aber kaum Kapital schlagen, mehr als eine richte Torchance sprang nicht heraus. In der 28. Minute wechselt Florian Kretschmer schön die Seiten auf Sebastian Pezoldt, der legt ab auf Peter Schmitt und schließlich bugsiert Spielertrainer Stefan Niebler den Ball über die Linie.

21.11.2010: FC Troschenreuth - FC Wichsenstein 4:3 (2:1)

Wichsenstein erwischte den besseren Start und ging bereits in der dritten Minute durch Andreas Neuner in Führung. Nach einem Eckball fühlte sich von der Troschenreuther Abwehr niemand für ihn zuständig und so konnte er unbedrängt den Ball ins Tor schieben. Troschenreuth schüttelte sich kurz und nach einem Sololauf über die rechte Seite schloss Florian Kretschmer zum 1:1 ab (9.). Troschenreuth bestimmte das Spiel nun deutlich. Doch es dauerte bis zur 33. Minute, ehe die Führung gelang. Nach einem schönen Zuspiel die Linie entlang ging Kretschmer erneut auf und davon, flankte nach innen und Sebastian Pezoldt hämmerte den Ball in die Maschen. Bis zur Pause vergab die Heimmannschaft noch weitere Großchancen.

Hallenkreismeisterschaft am 12.12.2010 in Pegnitz, Gruppe 22

Gleich beim ersten Spiel trafen die beiden favorisierten Kreisligisten FC Troschenreuth und SC Auerbach aufeinander. Troschenreuth ging schnell mit 2:0 in Führung, hatte danach aber gut zu kämpfen. Letztendlich stand ein verdientes 4:2 zu Buche. Der überraschend aggressive Kreisklassist SV Wolfsberg ließ seinen Klassenkameraden FC Betzenstein mit 4:0 keine Chance. A-Klassist FC Pegnitz konnte den SC Auerbach nicht in Bedrängnis bringen und unterlag mit 1:4. Wolfsberg ging gegen Troschenreuth mit 1:0 in Führung und hätte im weiteren Verlauf der ersten Spielhälfte noch weitere Treffer erzielen müssen. In den zweiten acht Minuten spielte der FCT dann aber fast fehlerlos und zog auf 1:5 davon. Als der FC Pegnitz dem FC Betzenstein mit 2:1 unterlag, stand die spätere Platzierung schon fast fest. In einem spannenden Match führte der SV Wolfsberg bereits mit 4:1, doch Auerbach schlug zurück und gewann mit 5:4. Der FC Betzenstein war gegen Troschenreuth ohne Chance und verlor mit 1:6. Umkämpft war auch das letzte Spiel der Wolfsberger, die gegen den FC Pegnitz diesmal mit 5:4 die Nase vorn hatten. Auerbach gewann gegen Betzenstein mit 5:2. Bereits als Gruppensieger feststehend brachte Troschenreuth nicht mehr die notwendige Konzentration auf und war anfällig. Das nutzte der FC Pegnitz zu seinem einzigen Punktgewinn mit einem 3:3-Unentschieden.

Zwischenrunde zur Hallenkreismeisterschaft verlegt

Aufgrund der zahlreichen Ausfälle durch Hallensperrungen findet die Zwischenrunde zur Hallenkreismeisterschaft nicht wie vorgesehen am Sonntag, 19.12.2010 in Gräfenberg, sondern voraussichtlich erst am Donnerstag, 06.01.2011 ab 12:30 Uhr in Lauf statt.

Он меньше встревожился бы, если бы услышал, "Скачать бесплатную версию антивируса доктор веб"что скачет отряд.

Нет сомнения, и то и другое "Ноты пиратов карибского моря скачать"дело его рук.

А вы,-обратился он к Швейку,-сходите на кухню "КРЕДИТЫ МАЛОМУ БИЗНЕСУ: ФИНОТДЕЛ микрофинансирование бизнеса от 200000 до 1000000"офицерской столовой, возьмите прибор и принесите мне обед.

Но и солдаты "Аве мария песня скачать"были наготове, однако они держались поодаль от ранчо Карлоса, чтобы не спугнуть птицу и не "Скачать игру покер бесплатно"помешать ей вернуться в свое гнездо.

Aktuelle Ergebnisse 1. Mannschaft

Laden...

Aktuelle Tabelle 1. Mannschaft

Laden...

Aktuelle Ergebnisse 2. Mannschaft

Laden...

Aktuelle Tabelle 2. Mannschaft

Laden...