Spielberichte 1. Mannschaft

IMAGE 07.11.2021: SG Neuhaus/Plech - FC Troschenreuth 1:3 (1:2)
Die Gastgeber hatten in der bisherigen Saison nur einmal verloren, und das ziemlich deutlich in Troschenreuth. Für den FCT galt es, die Scharte aus dem verlorenen Heimspiel in der Vorwoche wieder auszuwetzen. Es entwickelte sich ein spannendes... Read More...
IMAGE 31.10.2021: FC Troschenreuth - FC Eschenau 1:2 (0:0)
Der FC Eschenau scheint dem FC Troschenreuth nicht zu liegen. Wie schon der Saisonauftakt ging auch der Rückrundenbeginn gegen die Mannschaft aus der Gemeinde Eckental verloren. Dabei brachten die Gäste in der ersten Halbzeit keinen... Read More...
IMAGE 26.10.2021: FC Troschenreuth - Hiltpoltsteiner SV abgeb. (3:1)
Für den FCT stand das letzte Spiel der Vorrunde auf dem Programm, die Gäste haben noch ein Nachholspiel zu absolvieren. .Mit einem Sieg und einem Patzer der Weißenoher am drauffolgenden Tag wäre sogar die Tabellenführung... Read More...

Fussball

07.11.2021: SG Neuhaus/Plech - FC Troschenreuth 1:3 (1:2)

Geschrieben von Harald Sass.

svnfct071121

Die Gastgeber hatten in der bisherigen Saison nur einmal verloren, und das ziemlich deutlich in Troschenreuth. Für den FCT galt es, die Scharte aus dem verlorenen Heimspiel in der Vorwoche wieder auszuwetzen. Es entwickelte sich ein spannendes Spiel, in dem die Gäste vielleicht etwas mehr Ballbesitz hatten, Chancen aus dem Spiel heraus gab es aber nur wenige. Der Troschenreuther Torwart konnte einen scharf geschossenen Freistoß der Neuhauser wegfausten, auf der anderen Seite hatte Troschenreuth die erste Ecke. Daniel Dietrich rauschte heran und traf zum 1:0. Doch nur zwei Minuten später glich Neuhaus mit einem Freistoß von Lukas Ostfalk aus. Beide Mannschaften trauten sich nun mehr zu und kamen auch zu Torgelegenheiten. Zunächst wurde ein Kopfball von Julian Oberst noch abgewehrt, aber bei der nachfolgenden Ecke ließ ihm die Abwehr zu viel Raum und er traf zum 1:2 Pausenstand.

In der zweiten Halbzeit mussten die Gastgeber naturgemäß kommen, aber Troschenreuth verstand es, die Angriffe zu unterbinden. Im weiteren Verlauf versuchten es beide Teams mit weiten Bällen, was jedoch nur selten in aussichtsreichen Möglichkeiten endete. In den Schlussminuten warf Neuhaus alles nach vorne, auch der Torwart ging bei einem Freistoß von halblinks mit in den Strafraum. Doch der Angriff scheiterte, im Mittelfeld eroberte sich Oberst den Ball und konnte alleine über das halbe Feld aufs leere Tor zulaufen und besiegelte in der Nachspielzeit den Derbysieg. Schiedsrichter Kai Thiele leite das Spiel ruhig und sicher.

31.10.2021: FC Troschenreuth - FC Eschenau 1:2 (0:0)

Geschrieben von Harald Sass.

310121fctfce

Der FC Eschenau scheint dem FC Troschenreuth nicht zu liegen. Wie schon der Saisonauftakt ging auch der Rückrundenbeginn gegen die Mannschaft aus der Gemeinde Eckental verloren. Dabei brachten die Gäste in der ersten Halbzeit keinen Fuß auf den Boden, gerade mal ein gefährlicher Angriff konnte notiert werden. Ansonsten zog man sich weit zurück und machte die Räume dicht. Troschenreuth tat sich schwer, ließ aber auch den notwendigen Spielwitz vermissen. Alle Torgelegenheiten resultierten aus Standardsituationen. Nach dem Seitenwechsel waren die Köpfe der Heimmannschaft wohl noch in der Kabine, anders ist es nicht zu erklären, dass Linus Schmitt zweimal frei vor dem Troschenreuther Tor auftauchen konnte. Beim zweiten Mal traf er dann zum 0:1. Niklar Horlamus stellte wenig später den Spielverlauf vollends auf den Kopf. Dem schnellen Anschlußtreffer durch Marco Jakl nach Zuspiel von Michael Eckert folgte eine Phase schnellen und druckvollen Spiels der Gastgeber, ehe die Ideen wieder ausgingen und die Brechstange hervorgeholt wurde. Doch es half nichts, Eschenau brachte den Sieg über die Zeit.

26.10.2021: FC Troschenreuth - Hiltpoltsteiner SV abgeb. (3:1)

Geschrieben von Harald Sass.

fcthsv261021

Für den FCT stand das letzte Spiel der Vorrunde auf dem Programm, die Gäste haben noch ein Nachholspiel zu absolvieren. .Mit einem Sieg und einem Patzer der Weißenoher am drauffolgenden Tag wäre sogar die Tabellenführung zumm Abschluß der Hinrunde in Reichweite. Troschereuth übernahm schnell die Initiative und spielte druckvoll nach vorne, Hiltpoltstein konterte mit  langen Bällen in die Spitze und hatte durch Fabian Schimmel die erste richtige Torchance, doch der verzog knapp. Im Gegenzug ein Schuss von Daniel Dietrich, den der Torwart zu Ecke lenken konnte. Nach einer torlosen halben Stunde schlenzte Marco Jakl den Ball knapp am Tor vorbei. Der weite Abstoß wurde von Michael Eckert per Kopf unfreiwillig verlängert, Jonas Tillmann konnte alleine auf Torwart Kilian Dettenhöfer zu laufen und hob den Ball über diesen Hinweg ins Tor. Nur zwei Minuten später fand eine Ecke den am Torraumeck wartenden Daniel Dietrich, dessen Kopfball ging zunächst noch an den Pfosten, aber im Nachschuß glich Dietrich zum 1:1 aus. Erlan Marx ging wenig später auf der linken Seite nach vorne, passte zu Julian Oberst, der den Ball ann Sven Rothhaar weiter gab. Der zog einfach mal aus 25 Metern ab und traf unhaltbar ins Latteneck. Nach dem Seitenwechsel dominierte der FCT das Spiel. Erlan Marx legte auf den besser postierten Timo Kruse ab, dessen Schuss traf einen Gegenspieler am Rücken, der Ball ging steil in die Luft. Eran Marx war aber durchgelaufen und konnte freistehend am Torwart vorbei zum 3:1 einschieben. Hiltpoltstein hatte noch eine Großchance, doch Kruse rettete auf der Linie.

20.10.2021: FC Troschenreuth - ASV Forth 1:1 (0:1)

Geschrieben von Harald Sass.

troschforth201021

Der FC Troschenreuth konnte mit einem Sieg die Tabellenführung übernehmen, entsprechend motiviert ging das Team auch in das Spiel. Gästetorwart Andreas Koettig hatte von Beginn an einiges zu tun. Einen Freistoß von Marco Jakl konnte er gerade noch abwehren, bei einem Schuß von Julian Oberst wäre er machtlos gewesen, doch der Ball ging an den Pfosten. Troschenreuth bestimmte das Spiel, Forth kam nur gelegentlich zu Kontermöglichkeiten. Die Zuschauer, darunter zahlreiche Spieler aus Neuhaus, warteten eigentlich auf den überfälligen Führungstreffer für Troschenreuth. Doch stattdessen zog Marwin Iwann im Mittelfeld einfach mal ab und der Ball schlug unhaltbar im Latteneck ein. Da er sofort wieder heaus sprang, war sich mancher Fan nicht sicher, ob der Ball tatsächlich drin war. Troschenreuth startete nun Angriff auf Angriff auf das gegnerische Tor, doch der Ausgleich wollte nicht fallen.

Erst als ein Freistoß von rechts den Weg zu Marco Jakl fand, konnte dieser zum 1:1-Ausgleich einköpfen. Doch auch dieser Treffer brachte keine Sicherheit, die meisten Chancen - es gab einige - wurden zu überhastet abgeschlossen. Ein Tor von Michael Eckert fand wegen Abseits keine Anerkennung. Die beste Gelegenheit hatte der eingewechselte Christian Oltean, doch ihm versprang der Ball aus kurzer Distanz. Auch Timo Kruse und Michael Eckert konnten den Ball nicht über die Linie bringen. Einige Fouls und Unterbrechungen ließen die Troschenreuther auf eine längere Nachspielzeit hoffen, doch zur Überraschung aller und Empörung vieler pfiff Schiedsrichter Wolfgang Schwemmer, der das Spiel ansonsten sicher leitete, nach nur dreißig Sekunden über der Zeit ab.

Aktuelle Ergebnisse 1. Mannschaft

Laden...

Aktuelle Tabelle 1. Mannschaft

Laden...

Aktuelle Ergebnisse 2. Mannschaft

Laden...

Aktuelle Tabelle 2. Mannschaft

Laden...