Skip to main content

09.03.2024: FC Troschenreuth - SC Kühlenfels 3:1 (2:1)

| 1. Mannschaft

Nach dem Motto "Wir haben keine Chance, also nutzen wir sie" geht der FC Troschenreuth zuversichtlich in die Rückrunde. Ein Sieg sollte den Grundstein für die Aufholjagd und den Klassenerhalt bilden. Die Gäste aus Kühlenfels hatten dreimal so viele Punkte auf dem Konto, können aber noch in Abstiegsgefahr geraten. Rund 250 Zuschauer wollten sich das Nachholspiel nicht entehen lassen und sahen ein spannendes und intensiv geführtes Spiel. Für die Troschenreuther stand nach langer Verletzungspause wieder Malcom Masching auf dem Platz, wodurch sich Spielertrainer Michael Eckert wieder mehr in die Offensive einschalten konnte. Die Freude darüber wird allerdings durch die schwere Verletzung von Alexander Mandel überschattet, die dieser sich im Vorbereitungsspiel gegen den Bezirksligisten FC Ottensoos zugezogen hat. Er fällt vermutlich den Rest des Jahres aus.

Die Troschenreuther Spieler bejubeln ein Tor von Michael Eckert (links)

Der FC Troschenreuth kam besser ins Spiel, die erste gute Torchance verzeichneten aber die Gäste. Beide Mannschaften gingen körperbetont zu Werke, nach wiederholtem Foulspiel sah der Kühlenfelser David Frühbeisser früh die gelbe Karte. Auf der anderen Seite ging Youngster Philipp Gottwald zu intensiv in den Zweikampf und holte sich ebenfalls eine Verwarnung ab. Die Gastgeber hatten nun mehr Spielanteile. Michael Eckert konnte nach einem schnellen Angriff auf links durchbrechen, alle erwarteten eine Flank auf den gut mitgelaufenen Florian Kretschmer, doch Eckert schlenzte den Ball über den aufgerückten Torowart hinweg ins lange Eck zum 1:0. Kurz darauf ein Konter, Eckert lief diesmal auf halbrechts in den Strafraum und hob den Ball gefühlvoll über Torwart Brendel hinweg ins Netz. Kühlenfels war durch diesen Doppelschlag geschockt und brachte zunächst nur wenig zustande. In der 35. Minute dann eine Situation im Mittelfeld, die wohl die wenigsten Zuschauer genau gesehen hatten. Gästetrainer Fabian Wedel blieb kurz nach der Mittellinie liegen. Der Gästeanhang war in Rage, wollten eine Tätlichkeit des Ex-Kühlenfelsers Andre Hartmann gesehen haben, der Schiedsrichter schickte jedoch Michael Eckert für zehn Minuten vom Feld. In Überzahl konnte der frisch eingewechselte Fabian Hofmann auf 2:1 verkürzen.

Nach dem Seitenwechsel hatte Kühlenfels leichte spielerische Vorteile, größtenteils arbeiteten sie sich jedoch an Schiedsrichter Hans Diepold ab, der viel laufen ließ und dabei zumeist auch richtig lag. Der FC Troschenreuth agierte dagegen taktisch klug gestaffelt und wartete auf sich ergebende Gelegenheiten. Eine davon nutzte Florian Kretschmer, der den Ball fast von der Torauslinie aus eigentlich unmöglichem Winkel zur 3:1-Vorentscheidung in die Maschen hämmerte. In der Schlussphase forderten die Gäste erneut einen Elfmeter (was aber wohl eher ein Stürmerfoul war). Trainer Wedel regte sich so stark auf, dass er zunächst gelb und anschließend eine Zeitstrafe kassierte. Letztendlich blieb es beim von der Heimmannschaft umjubelten Sieg im ersten Spiel nach der Winterpause, auch weil FC-Torwart Tobias Gintenreiter ein sicherer Rückhalt seines Teams war.

Tore: 1:0 Eckert (27.), 2:0 Eckert (27.), 2:1 Hofmann F. (40.), 3:1 Kretschmer Fl. (80.)

FC Troschenreuth: Gintenreiter, Hagen D., Pracht, Hartmann, Mellado, Marx E., Masching, Gottwald P., Eckert, Rosemann, Kretschmer Fl. / Dettenhöfer, Neukam L., Brüttinger Ma. (85.), Lindner (90.), Diertl (90.)
SC Kühlenfels: Brendel M., Zapf, Macht K., Wickles, Wölfel J., Wölfel T., Frühbeißer, Dahl T., Schraml, Zitzmann, Wedel / Rogner, Hümmer, Hofmann F. (36.), Schraml F. (51.), Heim D. (81.)

Gelbe Karten: Gottwald P. (20.), Kretschmer Fl. (37.) / Frühbeißer (14.), Wickles (74.), Wölfel T. (77.), Wedel (85.) | Zeitstrafen: Eckert (35.) / Frühbeißer (84.), Wedel (85.)
Zuschauer: 250 | Schiedsrichter: Hans Diepold (FC Tremmersdorf)

04.05.2024: FC Troschenreuth - ASV Herpersdorf 4:1 (2:0)

30.03.2024: FC Troschenreuth - ASV Pegnitz 4:1 (1:0)

09.03.2024: FC Troschenreuth - SC Kühlenfels 3:1 (2:1)

21.10.2023: FC Troschenreuth - SpVgg Diepersdorf 1:3 (1:0)

24.09.2023 TSV Neunhof - FC Troschenreuth 1:0 (0:0)

04.05.2024: FC Troschenreuth - ASV Herpersdorf 4:1 (2:0)

30.03.2024: FC Troschenreuth - ASV Pegnitz 4:1 (1:0)

17.03.2024: FC Troschenreuth - SpVgg Weißenohe 1:4 (0:2)

21.10.2023: FC Troschenreuth - SpVgg Diepersdorf 1:3 (1:0)

24.09.2023 TSV Neunhof - FC Troschenreuth 1:0 (0:0)

17.09.2023: FC Troschenreuth - TSC Pottenstein 2:1 (1:0)

Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.